Plantation Homes

Zeitreise in die Vergangenheit der Südstaaten

 

Louisiana – Schmelztiegel der Kulturen, Heimat des Blues und Jazz, aber auch Schauplatz einer bewegten Geschichte. Lassen Sie sich zurückversetzen in die glanzvolle Epoche vor dem amerikanischen Bürgerkrieg. Um 1850 lebten mehr als drei Viertel der amerikanischen Millionäre in der Region zwischen Natchez und New Orleans. Ihr Reichtum beruhte auf riesigen Zucker- und Baumwollplantagen.

Die prächtigen Herrenhäuser dieser Plantagenbesitzer strahlen heute noch Glanz und Reichtum aus. Die Villen wurden sorgfältig renoviert und bieten ihren Gästen eine äusserst komfortable und erlebnisreiche Unterkunft. Geniessen Sie das feudale Leben von einst: prunkvoll möblierte Räume, herrschaftliche Parkanlangen, Ausfahrten mit Kutschen und traditionellen Gospel-Gesang. Vielleicht kommen Sie auch einer der unzähligen Legenden auf die Spur, die man sich auf den Plantations erzählt.

Auf Ihrer Fahrt durch Louisiana begleitet Sie der Mississippi, der sich gemächlich durch die wunderschöne Landschaft windet. Louisiana ist auch das Land der Cajuns. Diese Kultur stammt von französischen Bauern ab, welche ursprünglich nach Nova Scotia ausgewandert waren. Analog zum griechischen Arkadien (Land von Milch und Honig) nannten Sie das Land L’Acadie und Acadia, woraus schliesslich amerikanisiert das Volk der Cajuns entstand.

Lassen sie sich begeistern von der vielfältigen Küche, die durch den Einfluss der zahlreichen ethnischen Gruppen entstanden ist, welche im Laufe von 200 Jahren in diesem Bundesstaat ihre Heimat fanden. Urige Jazz-Klänge und französisches Flair im French Quarter von New Orleans? Eine Fahrt mit einem Mississippidampfer? Ein Ausflug in die geheimnisvollen Voodoo-Sümpfe? Gerne beraten wir Sie bei der Wahl Ihrer Route oder für eine Verlängerung Ihres Aufenthaltes in den Südstaaten.

Reiseprogramm

Fragen Sie uns. Wir kennen sicher die richtige Plantation für Sie. Als Südstaaten Spezialist, verfügen wir über eine grosse Liste an weiteren Herrenhäuser, die Ihre Reiseroute kreuzen. Hier eine kleine Auswahl:

Nottoway Plantation, White Castle, LA

Am Ende der Zuckerrohrfelder steht das Nottoway, welches den Mississippi River überragt. Griechische Architektur vermischt sich mit Innovationen, welche in der damaligen Zeit exklusiv waren.

Das grösste noch existierende Herrenhaus aus dem Jahre 1859 hat original eingerichtete Gästezimmer. Hunderte von Feldsklaven schufteten hier Mitte des letzten Jahrhunderts auf den Zuckerrohr- und Baumwollfeldern. Eine bessere Gelegenheit, das Lebensgefühl einer reichen Pflanzerfamilie zu erleben, gibt es nicht.

Madewood Plantation, Napoleonville, LA

Dieses im Jahre 1864 erbaute Herrenhaus besticht durch seine mächtigen Säulen an der neoklassischen Front und einem Ausblick auf das verträumte Bayou Lafourche. Die prunkvollen Möbel und die freistehende, gewundene Treppe widerspiegeln den eleganten Lebensstil der Zeit vor dem Bürgerkrieg.

St. Francisville Inn, St. Francisville, LA

Inmitten von 100-jährigen, moosbewachsenen Eichen befindet sich dieses Haus, welches 1880 von einem reichen Kaufmann erbaut wurde. Alle Zimmer liegen zum wunderschönen Innenhof mit Swimmingpool.

The Cottage Plantation, St. Francisville, LA

Dieses prächtige Plantagenhaus ist im typischen Antebellum-Stil gebaut und mit vielen originalen Antiquitäten eingerichtet. Die Plantage wird von uralten Eichen umgeben und verfügt über einen Swimmingpool.

Fleur de Lis, Natchitoches, LA

Dieses charmante Bed & Breakfast liegt im ältesten Siedlungsgebiet von Louisiana. Wenige Gehminuten trennen es vom historischen Zentrums von Natchitoches – ein malerisches Städtchen am Cane River Lake, wo Sie noch heute die Idylle von damals spüren.

Bois Des Chenes Inn, Lafayette, LA

Dieses Plantagenhaus im Acadian-Stil ist im nationalen Register Historischer Stätten aufgeführt und bietet 3 Einzelzimmer und 2 Suiten. Diese sind passend zur Epoche antik möbliert und bieten ein privates Bad. Jeden morgen geniessen Sie ein volles Südstaaten-Frühstück. Auch Touren in die nahegelegenen Sümpfe können organisiert werden.

Dunleith Plantation, Natchez, MS

Diese Plantage wurden vor dem Bürgerkrieg erstellt und viele der Originalbetten wurden restauriert. Einige der Zimmer verfügen über Cheminée oder eigenen Whirlpool. Auf der Plantage werden auch ab und zu Hochzeiten gefeiert. Ein eigenes Restaurant, welches im gotischen Carriage House untergebracht ist, verfügt nicht nur über viele Südstaatenspezialitäten, sondern bietet auch eine erlesene Auswahl an Weinen.

Die Plantage hat eine bewegende Geschichte: 1855 bis auf die Grundmauern abgebrannt, wurde es ein Jahr später wieder aufgebaut und nach dem Tod der Frau des Besitzers an einen Schotten verkauft. Auf dem Grundstück stehen einige Magnolienbäume, die über 250 Jahre alt sind.

Monmouth Plantation, Natchez, MS

Dieses kleine Luxushotel mit seinen 30 exquisiten Zimmern und Suiten bietet eine ruhige Atmosphäre für alle, die sich erholen möchten. 1818 im Griechischen Stil gebaut, verfügen die Zimmer der Plantage über allen modernen Komfort, ohne die historische Einheit der Plantage zu brechen. Einige der Zimmer verfügen über Cheminée und Jacuzzi. Für Archithekturfans bietet Nachez viele interessante, historische Gebäude, welche im Original restauriert wurden. Machen Sie einen Reitausflug, unternehmen Sie eine Tour durch die Antiquitätenläden oder geniessen Sie Ihr Mittagessen in einem der Restaurants am Mississippi.

Unsere Tipps

Mietwagen

Für Ihre Mobilität empfehlen wir einen Mietwagen, z.B. Alamo Kat I4, Intermediate, CHF 370.– pro Woche

 

Formalitäten

Für die Einreise in die USA benötigen Schweizer BürgerInnen einen biometrischen Reisepass. Ausserdem wird eine elektronische Reisegenehmigung für die visumfreie Einreise in die USA (ESTA) benötigt.

Preis- und Programmänderungen sind unwahrscheinlich, bleiben aber trotzdem vorbehalten. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen von MTI.

Uitikon Waldegg 2017