Texas

Ein Staat so vielfältig wie ein ganzes Land

 

Texas, ein Staat, der so gross ist, dass er drei Zeitzonen umfasst, ist von Gegensätzen geprägt: Wälder,  Wüste, der Rio Grande, grüne Hügel und sieben Seen um die junge Hauptstadt Austin. Für Musikfreunde ist Austin mit den unzähligen Clubs genau das Richtige. Vor allem die Musik der Songwriter ist hier angesagt. Musiker werden in den vielen Pawn-Shops, den Pfandläden, vielleicht die langgesuchte Gitarre finden.

Im Hillcountry, den grünen Hügeln rund um Austin, spürt man die Geschichte von Texas noch deutlich. Die Einwanderer aus Deutschland haben in New Braunfels, Fredericksburg und Luckenbach Ort- und Strassennamen, aber auch Wurst- und Bierhallen als lebendiges Erbe hinterlassen. Auch Luckenbach, dieser winzige, legendäre Ort, den Willie Nelson und Waylon Jennings besangen, ist einen Besuch wert.

Entdecken Sie The Alamo, als Mission San Antonio de Valero 1718 gebaut, dessen Fassade heute eines der meistfotografierten Motive in den USA ist. Zur Erholung schlagen wir danach einen gemütlichen Rundgang am Fluss, dem Riverwalk, vor und einen Abstecher in eine der vielen Bars und Restaurants.

Im Norden vermittelt die riesige Stadt Dallas, die mit der einstigen Metropole des Viehhandels, Fort Worth zusammengewachsen ist. Lieben Sie es ruhiger? Im Südwesten des Lone Star State können Sie stundenlang fahren, ohne jemandem zu begegnen. Nicht einmal mehr ein Radiosender erreicht einen, bis man in die Nähe des Big Bend National Parks kommt, der bis zum Rio Grande und damit zur texanisch-mexikanischen Grenzereicht. Dann hört man nämlich das 5000 Watt starke „Border Radio“ – so jedenfalls will es die Musik-Legende.

Reiseprogramm

Stellen Sie sich Ihre eigene Texasreise zusammen; hier eine Auswahl an Hotels:

Carriage House Inn, Austin

Nur wenige Fahrminuten von Downtown liegt dieses Inn nahe des Capitols, des Bob Lubbock History Museums, des Musikdistriktes und zahlreichen Restaurants und Shops.

Doppelzimmer ab CHF 195.— pro Nacht

The W, Austin

Austin ist kreativ und unabhängig – da passt das Luxushotel W Austin perfekt. Das trendig-farbige  Hotel mit regionalen Gerichten, ein toller Spa, und das alles an der 2nd Street im hippen Warehouse District zwischen dem Lady Bird Lake und der 6th Street.

Doppelzimmer ab CHF 550.— pro Nacht

The Driskill, Austin

Das Südstaatenhaus schlechthin, ein Wahrzeichen texanischer Gastfreundschaft. Das stattliche Traditionshotel aus dem Jahr 1886, erbaut vom Viehbaron Jesse Driskill, liegt in unmittelbarer Nähe zur 6th Street mit all ihren Musikclubs.

Doppelzimmer ab CHF 270.— pro Nacht

Craig Place Bed and Breakfast, San Antonio

Das romantische, elegante Bed and Breakfast ist die ideale Unterkunft für jene, die gerne relaxen und sich verwöhnen lassen. Jedes Zimmer ist einzigartig eingerichtet und verfügt über ein eigenes Bad. Die Zimmerausstattungen könnten einem Märchen entsprungen sein. Nach einem interessante Ausflugsprogramm kann man sich bei einer Tasse Tee oder Kaffee und frischem Gebäck entspannen.

Doppelzimmer «Hildebrand» ab CHF 155.— pro Nacht

Doppelzimmer «Once Upon a Dream» ab CHF 155.— pro Nacht

The Menger Hotel, San Antonio

Im Venedig von Texas wohnen Sie direkt neben dem Alamo, wo sich die Texaner einst im Kampf um die Unabhängigkeit gegen die Mexikaner bis zum letzten Mann wehrten. Das 140-jährige Hotel vereint Tradition und Modernes auf das Schönste. Geniessen Sie ein Tex-Mex-Essen am River-Walk, Enchiladas und dazu eine Margarita.

Doppelzimmer ab CHF 140.— pro Nacht

Stockyards Hotel, Fort Worth

Dieses Hotel liegt direkt in den Stockyards vor Fort Worth. Versetzen Sie sich in eine Zeit, in welcher Rinder und Baumwolle die offizielle Währung waren. Viele Filme wurden in diesem Hotel gedreht. Es ist bekannt für seine typisch texanische Gastfreundschaft und bietet den Komfort eines Vier-Sterne-Hotels.

Doppelzimmer ab CHF 140.— pro Nacht 

Miss Molly, Fort Worth

In der ehemaligen «Cowtown» in Fort Worth wohnen Sie heimelig in Miss Molly’s Bed & Breakfast, einem ehemaligen, entschuldigen Sie, Puff. Alle der acht Zimmer haben Namen und sind mit Western-Antiquitäten ausstaffiert.

Doppelzimmer ab CHF 100.— pro Nacht

Hotel Galvez, Galveston

Galveston, eine alte Stadt am Meer gelegen, südlich von Houston, war einst der grösste Hafen im Ölhandel mit Europa. Noch heute führt ein Kanal bis Houston. Das Hotel liegt direkt am Meer, bietet schöne Gärten und einen Pool sowie ein tolles Seafood-Restaurant.

Doppelzimmer ab CHF 190.— pro Nacht

Unsere Tipps

Mietwagen

Für Ihre Mobilität empfehlen wir einen Mietwagen, z.B. Alamo Kat I4, Intermediate, CHF 370.– pro Woche

Austin

Geniessen Sie die zahlreichen Möglichkeiten, Musik zu geniessen. Austin ist vor allem für seine Country- und Jazzszene bekannt.

Dallas / Fort Worth

Lassen Sie sich von der Country Musik begeistern und besuchen Sie das grösste Honky Tonk in Texas. Geniessen Sie einen Abend in den verschiedenen Bars im Billy Bob’s oder lassen Sie sich von den Liveauftritten im Red River mitreissen! Fort Worth bietet zudem zahlreiche Vergnügungsparks und Museen, vor allem das Kunstmuseum ist einen Besuch wert. 

San Antonio

Die europäisch anmutende Stadt ist ein Eldorado für Kirchen- und Missionsbegeisterte. Viele Missionenzeugen von der Geschichte der ersten  Einwanderer in Texas. Viele kleine Restaurants sprechen Liebhaber des Tex-Mex Essens an. Geniessen Sie zudem einen Spaziergang dem Riverwalk entlang oder eine Bootsfahrt auf dem Fluss. Im Imax können Sie zudem alles über die legendäre Schlacht “the Alamo“ erfahren.

 

Formalitäten

Für die Einreise in die USA benötigen Schweizer BürgerInnen einen biometrischen Reisepass. Ausserdem wird eine elektronische Reisegenehmigung für die visumfreie Einreise in die USA (ESTA) benötigt.

Preis- und Programmänderungen sind unwahrscheinlich, bleiben aber trotzdem vorbehalten. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen von MTI.

Uitikon Waldegg 2017