Off the tourist track in Montana with the

Northern Cheyenne

Indianische Kultur zwischen gestern und morgen

1-Tages-Erlebnis

CHF 380.—

inkl. 2 Übernachtungen

mit Verlängerungsmöglichkeiten

 

Im Grenzgebiet zwischen Montana und Wyoming liegt der weite Wilde Westen Amerikas, wie man ihn aus Filmen kennt: Big Sky Country! Wo die Bighorn Mountains im Norden auslaufen, beginnt das malerische Grasplateau der rollenden Prärien und bewaldeten Hügel Süd-Montanas. In dem weitgehend unberührten Land entlang dem Bighorn und dem Tongue River lebt noch heute ein Volk der amerikanischen First Nations, die Northern Cheyenne, die ihr modernes Leben mit ihrer Kultur und Tradition verbinden.

In diesem Land wurde am 25. Juni 1876 ein wichtiges Kapitel amerikanischer Geschichte geschrieben: Bei der Schlacht am Little Bighorn wurde das 7. US Kavallerie-Regiment unter Oberstleutnant G. A. Custer von den Indianern vernichtend geschlagen. Die Häuptlinge Sitting Bull, Crazy Horse und Two Moons führten die vereinigten Lakota, Cheyenne und Arapaho zu einem historischen Sieg der Indianer.

Erleben Sie — als erste Touristen überhaupt — eine einmalige und unvergessliche Reise zu unseren Freunden bei den Northern Cheyenne, die Ihnen ihren Alltag und ihr Land im amerikanischen Westen zeigen. Auf spannenden und informativen Tagesausflügen besuchen Sie verschiedene «Battlefields» und «Sacred Sites» und erfahren mit Ihrem indianischen Guide mehr über die Geschichte und Spiritualität dieses wunderbaren Volkes.

Erleben Sie die Weite der Prärie und das Land, das immer noch das Land der Indianer ist.

Interessiert? Gerne beraten wir Sie – auch über eine individuelle Verlängerung Ihrer Reise.

Reiseprogramm

Ankunft

Individuelle Anreise nach Sheridan, Wyoming. Transfer ins Hotel Holiday Inn Sheridan - Convention Center. Unser Ausgangsort Sheridan ist eine gemütliche, aufstrebende Westernstadt, umgeben von malerischer Landschaft.

Tageserlebnisse ab Sheridan

Sie lernen unsere Cheyenne Guides kennen, welche Sie einen oder mehrere Tage durch die einmalige Landschaft führen und Ihnen dabei die spannende Geschichten der Cheyenne erzählen. Sie besuchen unter anderem das Little Bighorn Battlefield National Monument, Schauplatz der Schlacht, in der G.A. Custer 1876 getötet wurde, Wolf Mountain Battle Site, oder das Rosebud Battlefield, welches den Cheyenne bekannt ist als «die Schlacht, bei der das Mädchen ihren Bruder rettete».

Ein zweiter Tag bringt Sie zu der Kulturstätte Medicine Wheel, einem Steinkreis aus der Vorzeit im östlichen Wyoming.

Sie können auch mit Ihrem Guide zu der Stätte von Sitting Bulls Sonnentanz fahren und Custers letzten Pfad auf dem Reservatsgelände verfolgen. Vielleicht verbringen Sie bei Ihrem Guide zuhause einen Tag in gemütlicher Runde mit seinen Freunden oder entspannen sich einen Nachmittag lang in den typischen runden Lauben, essen, diskutieren, machen Musik oder tanzen. Während Sie das grossartige Land erleben, werden Sie neue Freunde finden, das echte Wesen und die Herausforderungen im heutigen Leben der Cheyenne und ihre Kultur kennenlernen.

Sie werden von den Guides täglich am Morgen im Hotel abgeholt und nach einem erlebnisreichen Tag wieder dahin zurückgebracht.

Unsere Hotels

Hotel Holiday Inn Sheridan

Das Hotel Holiday Inn Sheridan and Convention Center liegt nicht weit vom Flughafen Sheridan und dem Stadtzentrum. Das Mittelklassehotel verfügt über 212 klimatisierte Zimmer mit Bad oder Dusche / WC. Dazu bietet das Hotel einen Innenpool, Whirlpool, Sauna sowie zwei Restaurants und eine Bar.

Unsere Leistungen

  • 2 Übernachtungen im Hotel Holiday Inn Convention Center mit Frühstück
  • 1 Tagesausflug 6 Stunden mit den Northern Cheyenne im Pick-Up zu den historischen Stätten
  • 1 Mittagessen
  • Englischsprechender indianischer Driver und Guide (Englisch- Kenntnisse werden vorausgesetzt)
  • Detaillierte Reiseunterlagen

Unsere Tipps

Da sehr viele Sehenswürdigkeiten in der Nähe liegen, empfehlen wir Ihnen eine Verlängerung mit einem Mietwagen. Wie wäre es zum Beispiel mit dem Yellowstone Park, der mit seinen Geysiren und wilden Bären und Büffeln begeistert? Gleich nebenan befindet sich der spektakuläre Grand Teton National Park, mit der faszinierenden Schönheit und unberührten Natur der Rocky Mountains. Devils Tower, Mount Rushmore und das Crazy Horse Memorial in den Black Hills von South Dakota sind nur eine Tagesfahrt entfernt. Sturgis, das durch sein weltberühmtes jährliches Bikertreffen Scharen von Besuchern anlockt, Colorado, die architektonisch faszinierende Stadt Denver, die Wanderparadiese Rocky Mountain National Park und Estes Park, sowie die nationalhistorische Sand-Creek- Massaker-Gedenkstätte liegen ganz in der Nähe. Gerne beraten wir Sie über eine eventuelle Verlängerung Ihrer Reise.

Preise

Northern Cheyenne Arrangement (pro Person inkl. MWST)

  • im Doppelzimmer CHF 380.—
  • im Einzelzimmer auf Anfrage

Verlängerung

1 weiteres Tageserlebnis inkl. Übernachtung, Frühstück und Mittagessen

  • im Doppelzimmer CHF 320.—
  • im Einzelzimmer auf Anfrage

Zuschläge

  • Individuelles Anschlussprogramm auf Anfrage
  • Obligatorische Annullationskosten- Jahresversicherung CHF 189.— (Familie CHF 299.—)
  • Auftragspauschale CHF 60.—

Formalitäten

Für die Einreise in die USA benötigen Schweizer BürgerInnen einen biometrischen Reisepass. Ausserdem wird eine elektronische Reisegenehmigung für die visumfreie Einreise in die USA (ESTA) benötigt.

Preis- und Programmänderungen sind unwahrscheinlich, bleiben aber trotzdem vorbehalten. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen von MTI.

Uitikon Waldegg 2017